Fort Fear Horrorland 2020

Misty Ville

Das Fort Fear Horrorland Fest hat gestern, am 17.10.2020 seinen ersten Tag gehabt und wir waren dabei !  Am 24.10 und am 31.10.2020 könnt ihr das Horrorland noch erleben.

Vorab: Hygieneregeln betreffend Corona …. an allen Warteschlangen und auf den Attraktionen sowie ab 16 Uhr in der Straße „The Rotten Farmers Market“ muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden ! Es gilt die Abstandsregel von 1,50 m !!!!!! Man kann es nicht oft genug sagen… die Parks versuchen immer ihr bestes, aber ein paar Besucher verstehen es einfach nicht (Sorry das musste ich mal loswerden) 

Kidsoween (Beginn ab 12 Uhr) auch am 18.10 und 25.10.2020

Auf dem HorseShoe BBQ Platz findet das Kinder Halloween Fest statt. Hier findet ihr:

  • ein Grusellabyrinth aus Vogelscheuchen und Mais
  • kostenloses Trick or Treat Rallye im Park mit einer kleinen Belohnung am Ende
  • tolle Deko (mit riesiger Spinne) 
  • hier könnt ihr auch Stockbrot grillen sowie Kidsburger und Kinderpunsch kaufen. 
  • Ein Ballonkünstler sorgt für gruselig, tolle Ballongestalten
  • Kinder bis 12 Jahre dürfen kostümiert in den Park kommen. 
  • Ausgewählte Geräte sind abends toll beleuchtet und bekommen auch noch tolle Nebeleffekte dazu. 

NEU:

  • die Maze JunkYard „Family-Version“ wird ab 10 Jahre empfohlen und findet zwischen 16:00 bis 18:00 Uhr statt. 
  • der Eintritt für die Maze kostet 2,00 EUR pro Person. Ihr kauft ein Zeitticket im Internet was ihr danach am Eingang vom „The Rotten Farmers Market“ wieder eintauscht in ein offizielles „kleines“  Ticket…….. allerdings haben viele Leute die Zeile in den Tickets nicht gelesen das man diese auch noch vor Ort umwandeln muss…..  also Tickets umtauschen 😉 
  • An unserem Samstag war die Warteschlange zur Maze sehr matschig … daher unsere Empfehlung: zieht nicht die bestehen Schuhe an ! 
  • Hier fehlte uns auch ein Mülleimer vor Ort … jedenfalls konnten wir hier keinen finden. 
  • Man wird hier als Gruppe mit max. 5 Personen reingelassen, klasse fanden wir das wir vorher gefragt wurden ob es o.k. ist mit den Personen vor uns zu gehen ! 

Unser Fazit:  Super gemacht. Ich war mit meinem 12 jährigen Sohn in der Family Maze und wir hatten riesigen Spaß. Ich selber hatte das Gefühl das die Scare Actors es sehr gut abschätzen konnten wo und bei wem sie etwas machen konnten…. das finde ich bei einer Family Maze immer sehr wichtig …daher hier ein Daumen hoch .. Alles war wie ein riesiger Schrotplatz aufgebaut.  Mehr verrate ich hier aber nicht … 

Ab 16 Uhr geht es dann los und „THE ROTTEN FARMERS MARKET“ erwacht zum Leben…. auf den Straßen werdet ihr düstere und verrückte Gestalten finden die so einiges im Angebot haben. Schön fanden wir hier besonders das die Stadt wirklich zum „leben erwacht“ … jeder hat hier seinen eigenen Stand wo etwas passiert und die Scare Actors sind zusammen am agieren und nehmen hier auch die Besucher mit ins Boot. Das ist wirklich super gut gelungen und alleine hier hat man genügend zu sehen und zu erleben, es wird wirklich nicht langweilig. 

Ein kleiner Ausschnitt:  

Mein 12 jähriger Sohn hat von der Wahrsagerin eine Rose erhalten die er doch bitte den Gemüsehändler geben sollten… mein Sohn ist dann wirklich 10 Minuten den Gemüsehändler suchen gegangen *lach* der wiederum hat ihm dann für die Rose eine Tomate (den Namen habe ich vergessen, da der Gemüsehändler seinem Gemüse Namen gibt) gegeben. Dann hat er wieder die Wahrsagerin gesucht… ich würde mal sagen er war gut beschäftigt *lach* 

Maze

Ab 18 Uhr öffnen zwei Mazes die ab 16 Jahren empfohlen werden. 

  • JunkYard der Schrottplatz (Outdoor)
  • The Forest (Outdoor)
  • Eingelassen werden höchsten 6 Personen zusammen

Beide Maze gehen ungefähr 15 Minuten und Kosten 4,00 EUR pro Person. Auch hier solltet ihr die Tickets vorher online bestellen und dann vor Ort eintauschen. Ein Tipp noch von uns: Besonders bei der Maze JunkYard geht ihr eine Strecke die sehr matschig ist … also keine neuen Schuhe anziehen !!!!

Unser Fazit: Auch die Maze sind super gut gelungen und haben richtig Spaß gemacht. Am besten gefällt uns noch immer „The Forest“ und dann im dunkeln, da man hier durch den Wald geht. Diese Möglichkeit hat kein anderer Freizeitpark und ist einfach ein muss. 

Essen & Trinken

Am Saloon findet ihr ein Foodtruck mit Pommes, Burger, Currywurst, Bratwurst u.v.m.  .. unmittelbar daneben findet ihr die Cocktailbar, die auch von Scare Actors betrieben wird … lecker sind aber auch die Crêpes neben dem Generalstore, die blutüberlaufen (also rot/pink) sind und die man sich mit anderen Sachen (z.B. Insekten) belegen lassen kann. 

Unser Fazit zum Fort Fear Horrorland: Ein Erlebnis für die ganze Familie. Alles ist perfekt abgestimmt. Wir hatten sehr viel Spaß an dem Abend und werden nächstes Jahr wieder dabeisein. Vielen Dank Fort Fear für diesen tollen Abend !

Solltet ihr Fragen haben, wir versuchen sie gerne unter: info@freizeitverliebt.de zu beantworten !

Tickets für das Fort Fear Horrorland findet ihr hier.  

-unbezahlte Werbung- 

Facebook
Email
Telegram
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben