Heide Park Halloween

Die letzten drei Tage waren wir im Heide Park. Hier durften wir das Heide Park Halloween erleben. 

Der Park hat vom 12. bis 31.10.2020 jeweils Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet und feiert hier Halloween. Vorab unser Tipp: Freitag war es viel leerer als Samstag ! 

Die Fakten was euch zu Halloween erwartet ! 
Besonders für Kinder:

  • der Zauberwald von 14:00 – 20:30 Uhr für Kinder von 3-8 Jahre (wobei wir finden das auch etwas ältere Kinder hier noch Spass haben) 
  • Trefft Peppa & Schorch im Halloween-Kostüm ab 12.00 Uhr bis 16:00 Uhr zur vollen Stunde an Peppas Haus (Fotos machen!) 
  • Geisterbahn „Haunted Mansion“ von 10:00 – 21:00 Uhr ab 4 Jahre (wir würden es nicht ab 4 Jahre empfehlen !!!) zuzahlungspflichtig mit 3,00 EUR pro Person
  • Stockbrotbacken von 12:00 – 21:00 Uhr (Zuzahlungspflichtig) 
  • Süßes- oder-Saures Rallye von 10:00 – 21:00 Uhr (Stempelkarten erhaltet ihr am Service Center) Für Kinder bis 11 Jahre

Ansonsten gibt es noch:

  • Mittelaltermarkt (10:00 – 22:00 Uhr) 
  • Halloween-Portraitmalerei (15:00 – 21:00 Uhr) zuzahlungspflichtig
  • Horror-Attraktion „Obscuria“ (17:00 – 21:30 Uhr) ab 16 Jahren und zugzahlungspflichtig mit 4,00 EUR p.P. und nur online buchbar. (Haben wir nicht getestet !!!!!) 
  • Achterbahnfahrten im dunkeln !!!! Und tolle Beleuchtung im Park !!!!
  • drei Scareacts laufen im Park rum (allerdings wird hier im Park nicht erschreckt) 
  • Jeder darf kostümiert kommen, egal ob Kind oder Erwachsener.
  • Es gibt extra Abendtickets für Halloween ab 16:30 Uhr 

 

Der Zauberwald

Der Zauberwald ist empfohlen für Kinder von 3-8 Jahren. Wir selber waren mit unserer 9-jährigen Tochter dabei und sie hatte eine Menge Spass.

Im Zauberwald ist die Magie verschwunden. Alle Kinder werden hier aktiv daran beteiligt die Magie wieder zurückzuholen. Im Zauberwald gibt es verschiedene Stationen die man als Gruppe abgeht. Hierbei sind die Kinder der Mittelpunkt und gehen voran. An den Stationen werden die Kinder dann animiert mitzuhelfen. Ich persönlich fand es richtig schön. Am Ende bekamen die Kinder dann für Ihre Mühe von der Fee noch etwas geschenkt. 

Besonders für die etwas kleineren Kinder ist der Weg bzw. die Geschichte nicht zu lang sondern genau richtig. Allerdings hat man hier aber auch eine Wartezeit von ungefähr 30 Minuten die man schon einkalkulieren muss. 

Den Zauberwald solltet ihr auf alle Fälle besuchen wenn ihr Kinder im Alter von 3-10 Jahren habt. 

Johan Hinzens Haunted Mansion

Es handelt sich hier um europaweit einzige mobile Geisterbahn mit hängenden, drehenden, vibrierenden und kippenden Gondeln.
Sie wird von der holländischen Schaustellerfamilie Hinzen geführt und steht an Halloween im Heide-Park.

Die Fahrt kostet 3,00 EUR pro Person. Ich persönlich würde die Fahrt für Kinder erst ab 6 Jahren empfehlen und nicht wie vorgeschrieben ab 4 Jahre …. aber das muss auch jeder selber wissen.

Die Fahrt ist bis 20 Uhr „familienfreundlich“ und besteht aus erschreckend realistische Animatroniks, Ton-, Licht- und Lasereffekte sowie eine tolle Soundkulisse. 

Draussen befinden sich auch noch zahlreiche Effekte wie spritzende Laternen, vibrierende Bänke, einknickende Fussböden und diverse Drucklufteffekte. 

Zusammen mit meinem 12 jährigen Sohn ging es um 20:30 Uhr ins Horrorhaus und wir hatten eine Menge Spaß. 3 Scare-Actors die dann noch im Haus rumtoben haben uns sehr gut erschreckt und meinen Sohn dazu verleitet auch immer mal wieder nach hinten zu schauen……

Solltet ihr im Park sein, können wir „Haunted Mansion“ euch sehr ans Herz legen. Besonders in der schwierigen Coronazeit sollten die Schauchsteller unterstützt werden.

Für alle Technik-Freaks noch ein paar Technische Daten:

Front: 29 m, Tiefe: 9 m, Höhe: 11 m, Anschluss: 40 kW
Mitgeführte Fahrzeuge: 2 Packwagen, 1 Wohnwagen, 1 Personalwagen, 3 LKW (Daten laut @Johann Hinzen Haunted Mansion) 

 

Wenn es dann dunkel wird im Park gehen überall Lichter an und auch Nebeleffekte werden eingesetzt.
Wir haben uns dann einen Glühwein beim Mittelaltermarkt gegönnt und sind diesen etwas langgeschlendert. Er ist wirklich sehr schön aufgebaut und wg. Corona findet ihr hier auch immer einen Ein- sowie Ausgang und Desinfektionsmittel. 
Die Kinder hatte noch riesigen Spaß mit ihrer Karte „Süsses oder Saures“ die Geschäfte ausfindig zu machen und sich dort eine Süssigkeit abzuholen. Immer mehr Besucher sind an dem Abend verkleidet und sorgen somit für eine tolle „Halloween-Stimmung“. 

Besonders für Familien würden wir an Halloween den Heide-Park empfehlen. 
Wir hatten jedenfalls drei wunderschöne und abwechslungsreiche Tage. 

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben