Winterzauber-Nächte mit Elsa und Olaf auf dem Gertrudenhof Hürth

Am Sonntag, dem 05.12.2021 waren wir auf dem Erlebnisbauernhof Gertrudenhof unterwegs. Hier fand der Winterzauber statt. An dem Tag allerdings auch die Winterzauber-Nächte mit Elsa und Olaf. 

Ein Ticket haben wir uns Online über die Homepage vom Gertrudenhof reserviert. Die Winterzauber-Nächte finden an speziellen Tagen von 18:30 bis 21:30 Uhr statt und kosten etwas mehr als die normalen Tickets. Wir haben hier pro Ticket 8,90 EUR (ab 3 Jahre) bezahlt. 
Die Kontrolle vorne am Eingang verlief reibungslos. Hier galt die 2G-Regel und alles wurde perfekt kontrolliert. Danach die Eintrittskarten und schon konnte es losgehen. 
 
Schon am Eingang erwartete uns ein Nikolaus der an die Kinder Äpfel verschenkte. Etwas weiter erschien ein Weihnachtself mit einem kleinen Pony. Selbst das Pony war verkleidet (zur Belustigung der Kinder) und man konnte Fotos machen. 
 
Überall findet ihr auf dem Erlebnisgelände Fotopunkte bzw. Fotomotive zur Weihnachtszeit. Uns verschlug es als Erstes zum Essensstand vor dem Weihnachtsmarkt. Dort haben wir neben einem Crêpe und Waffeln auch etwas zu trinken mitgenommen. Wir hatten Glück und haben noch ein Plätzchen im „Glühweinzelt“ gefunden. Hier haben wir es uns erst einmal schmecken lassen.  Danach ging es weiter zum „Christmas Candy Beach“.
Wie der Name es schon sagt, gibt es hier „Sand“ und darauf stehen weihnachtliche Hüpfburgen, Rutschen und große pinke Legosteine. Besonders kleine Kinder kommen hier auf Ihre Kosten. 
Nachdem Anna alles einmal ausprobiert hat, ging es zum Highlight heute Abend. Elsa und Olaf haben es sich hier in einem Unterstand gemütlich gemacht. Hier konnte man sich mit beiden fotografieren lassen. Es war auch einiges los und man musste sich anstellen. Auch wenn die Figuren nicht dem „original“ gleich kommen, hatten die Kinder riesigen Spaß.
Danach ging es auf die Spielplätze. Auch diese sind abends geöffnet und ihr findet hier Buden, wo ihr essen und trinken kaufen könnt. Natürlich könnt ihr auch die Tiere vom Gnadenhof füttern.  
Danach sind wir zurück auf dem Weihnachtsmarkt gegangen. Hier findet ihr ganz viele tolle Stände mit Deko, Essen und Getränke zum Kaufen. Wie bei einem Gartencenter nehmt ihr euch einfach das, was ihr kaufen möchtet und bezahlt erst, wenn ihr das Erlebnisgelände verlasst.  Wir haben uns noch ein zwei Sachen mitgenommen. Es war ein wirklich schöner, kurzweiliger Abend und vor allem meine Tochter hat es sehr viel Spaß gemacht. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben